Call for Papers

Die Initiative – Möbel des Mittelalters sucht Beiträge für ihr jährlich erscheinendes Periodikum ‚Mitteilungen‘. Eingereicht werden können Beiträge aus allen Bereichen, die mittelalterliches Mobiliar (bis 1550) zum Thema haben, sowohl interdisziplinär als auch international. Ebenso sind Beiträge zu vormittelalterlichen Möbeln willkommen, da auch diese wesentliche Erkenntnisse zum mittelalterlichen Möbelbau liefern, beziehungsweise daraus abgeleitet werden können.

Die ‚Mitteilungen‘ werden auf der Homepage der Initiative verlinkt, sowie im Open Acces Format auf der Publikationssplattform Art-Dok der Universität Heidelberg veröffentlicht, wo sie nach dem neuesten Standard, mit Uniform Resource Name, Identifier und einem Digital Object Identifier versehen, und dauerhaft zitierfähig archiviert werden.

Beiträge können jederzeit eingereicht werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter info(at)inimm.de

Autorenrichtlinien

Aktuelle Mitteilung:

Mitteilungen III, 1. Halbjahr 2021 

Inhalt:

Cécile Lagane: Archäologische und technische Nachlese eines mittelalterlichen Möbels – Der Schrank in der Kathedrale Notre-Dame in Bayeux

Jens Kremb: Ein Familienbildnis von 1549 – Die bemalte Tischplatte für Anna von Kronberg

Jens Kremb: Bericht über die Tagung Research in Progress: New Thinking about Medieval Furniture

Bibliographie Teil 3